Recht

Ratgeber zum Thema Recht

Unternehmensteuerreform 2008

Unternehmensteuerreform 2008

— Ratgeber von

Der Bundesrat hat am 06.07.2007 dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Unternehmensteuerreform zugestimmt. Die gesetzlichen Änderungen traten im wesentlichen zum 01.01.2008 in Kraft. Hier werden die wichtigsten Steueränderungen kurz vorgestellt.

Konfliktpotenzial Urlaub

Konfliktpotenzial Urlaub

— Ratgeber von

Urlaub ist für viele Mitarbeiter ein wichtiges Thema. Auch arbeitsrechtlich ist Urlaub komplexer als man gemeinhin annimmt. Urlaubsansprüche bergen daher immer ein gewisses Konfliktpotential.

Was kommt nach der Steueramnestie?

Was kommt nach der Steueramnestie?

— Ratgeber von

Die Steueranmestie ist zeitlich begrenzt. Nach Ablauf dieses Zeitraums bestehen aber auch ohne Steueramnestie zahlreiche Möglichkeiten sowie steuerrechtliche Gelstungsbereiche, die man kennen sollte.

Rechnungen über Bauleistungen

Rechnungen über Bauleistungen

— Ratgeber von

Das Steuerrecht stellt zahlreiche Anforderungen an Rechnungen. Speziell für Rechnungen aus Bauleistungen gibt es zudem einige Besonderheiten, die man kennen und einhalten sollte. Welche das sind, erklärt dieser Artikel.

Änderungen durch die Steuerreform 2004

Änderungen durch die Steuerreform 2004

— Ratgeber von

Im Steuerrecht werden zum Jahreswechsel teilweise gravierende Änderungen eingeführt. Aufgrund der oft nur noch kurzen Reaktionszeiten ist hier die Kenntnis der Änderungen wichtig, um noch rechtzeitig darauf reagieren zu können.

Neuregelung der sogenannten “Mini-Jobs”

Neuregelung der sogenannten “Mini-Jobs”

— Ratgeber von

Geringfügig Beschäftigte bzw. die so genannten "Mini-Jobs" sind beliebt, die gestzlichen Rahmenbedingungen jedoch streng und oftmals nur teilweise bekannt. Die aktuellen Neuregelungen bei den "Mini-Jobs" werden beschrieben.

Neues Schadensrecht seit 1. August 2002

Neues Schadensrecht seit 1. August 2002

— Ratgeber von

Das neue Schadensrecht bringt zahlreiche Neuerungen im Bereich der Haftung im Straßenverkehr, der Haftung für Kinder, des Schmerzensgeldes usw. Die wichtigsten Änderungen werden kurz vorgestellt.